Fahrt mit der Fahrrad-Draisine

Die für Ende Mai vorgesehene Draisinenfahrt - als eine von einigen geplanten Veranstaltungen mit den niederländischen Kameraden der OVV - scheiterte leider an bereits festgelegten Terminen. Um die bereits zugesagte Fahrt nicht ausfallen zu lassen, wurde beim Grillnachmittag am Vatertag beschlossen, diese Fahrt doch durchzuführen.

So trafen sich Mitglieder, Verwandte und deren Frauen gegen 13:00 Uhr am Wasserturm und fuhren mit 15 Personen mit mehreren Privat-PKWs in Richtung Bippen. Am Draisinenbahnhof wurden wir bereits erwartet und anschließend in die Kunst des „Draisinenfahrens“ eingewiesen. Sofort fanden sich 4 Freiwillige, die die Hinfahrt (10 km) nach Nortrup auf einer ehemaligen Torfbahnstrecke mit mehr oder weniger Muskelkraft „abstrampelten“; es handelte sich hier nämlich um eine Fahrrad-Draisine.

Nach einem kurzen Zwischenstopp erreichten wir ausgelassen unser Ziel - den Bahnhof Nortrup. Ein anschließender kleiner Spaziergang führte uns dann zum Gasthof „Specker“, wo uns kurz darauf die vorher bestellte „deftige“ Brotzeit gereicht wurde. Etwa 1 ½ Stunden später traten wir den Rückweg an und erreichten gegen 18:15 Uhr wieder unseren Ausgangspunkt Bippen. Ein Abschlussgespräch wurde anschließend in lustiger Runde im Kameradschaftsheim „Wasserturm“ geführt. Ein schöner Nachmittag fand somit ein Ende.

Foto: RK Meppen